Der Rundum-Check für deine Seite

Um deine Seite von technischer Sicht her zu verbessern solltest du die Fehler finden und beheben.

Besonders hilfreich ist dabei der Service von Webmasterplan. Dort gibt es kostenlos 5 verschiedene Checks.

Voreintrags-Check
Überprüft deine Seite auf die richtige Verwendung von Meta-Tags und analysiert Seitentitel & Co. Dazu gibt es hilfreiche Tipps zur Verbesserung der Suchmaschinen-Platzierung.
Probier es aus:


Ladezeit-Check
Dies ist einer der wichtigsten Checks. Wenn die Ladezeit zu hoch ist, verlässt der Besucher deine Seite wieder. Der Test zeigt die Größe jedes Elementes auf einer Seite an und gibt Komprimierungsvorschläge bei Grafiken. Ausserdem wird die theoretische Ladezeit bei verschiedenen Verbindungs-Geschwindigkeiten angezeigt.
Teste deine Seite:


Link-Check
Wenn du viele Links auf externe Seiten anbietest, solltest du sie regelmäßig auf Gültigkeit überprüfen, da sich ein toter Link negativ auf das Image einer Website auswirkt. Dies manuell zu machen ist sehr Zeitaufwendig, dieser Service übernimmt das ganze für dich:


Linkparade
Überprüft die Popularität deiner Website in Suchmaschinen. Sammel soviele Links wie möglich von anderen Seiten. Die Suchmaschinen achten darauf und platzieren deine Seite höher, wenn du mehr Links von anderen Seiten hast.
Hier kannst du die Bekanntheit deiner Seite checken:


HTML-Check
Prüft deine Seite auf korrekten HTML-Syntax. Die Browser sind zwar sehr Tollerant, aber nur mit komplett reinem Code kann man sichergehen, dass sie überall richtig angezeigt wird:


Wenn du alle diese Tests mit Bravour bestehst, dann brauchst du nur noch interessante Inhalte zum Erfolg